Corvette History – Die zweite Generation

tarafından
3
 Corvette History – Die zweite Generation

Chevrolet begann 1953 mit der Produktion der ersten Corvette, die die Corvette zum ersten echten amerikanischen Sportwagen macht. Seitdem hat Chevrolet sechs verschiedene Generationen der beliebten Korvette C1 – C6 herausgebracht. Der C6 befindet sich derzeit in Produktion und ist ein 100.000-Dollar-Auto.

Die erste Generation von Corvettes, C1, wurde zwischen 1953 und 1962 hergestellt. 1963 wurde sie durch die C2 ersetzt. Der C2 war die erste Corvette-Generation, die über ein Corvette Sting Ray-Coupé verfügte. Diese Generation wurde von Lawrence Kiyoshi Shinoda – Larry Shinoda – entworfen und von Bill Mitchell entworfen. Diese Generation der Korvette wurde sofort zum Klassiker und die Arbeit von Larry Shinoda und Bill Mitchell ist für einen großen Teil der Popularität des Sting Ray, des Mako Shark und anderer klassischer Korvetten verantwortlich.

Es gibt viele andere Gründe, warum diese Autos zu den Klassikern wurden, die sie heute sind. Es ist die Tatsache, dass sie die ersten amerikanischen Sportwagen waren, die sie in einem patriotischen Zeitalter attraktiv machten. Hinzu kommt, dass sie wirklich tolle Sportwagen mit viel Power waren. Die Korvette von 1963 hatte einen Motor mit 365 PS (272 kW), und das war nur der Anfang. Jedes neue Modell wurde ein bisschen leistungsfähiger.

Die C2-Corvette war jedoch immer mehr als ein Kraftpaket und bot eine komfortable Fahrt für einen Sportwagen. Dies lag zum Teil an der eigenständigen Hinterradfederung im C2. Sie können die C2 Corvette auch gleich von Anfang an mit einer Reihe von Extras kaufen, die den Fahrkomfort noch mehr erhöhen, wie Klimaanlage und AM-FM-Radio.

Der C2 wurde ursprünglich mit einem geteilten Heckscheibendesign entworfen, aber dieses Design wurde 1964 eingestellt, da vermutet wurde, dass es unsicher ist. 1965 nahm die C2-Korvette mit der Einführung von Allrad-Scheibenbremsen, die die Bremsleistung verbesserten, eine weitere sicherheitsrelevante Änderung vor. In diesem Jahr wurde auch die sogenannte "Big-Block" -Option eingeführt, der 6,5-Liter-V8 (6,5 l = 396 in³). Die Korvette C2 von 1965 war die erste C2 mit seitlichen Auspuffrohren. Dieser Entwurf wurde bis 1970 verwendet.

Die C2s kamen zu diesem Zeitpunkt richtig zur Geltung, und im darauffolgenden Jahr war die Corvette von 1966 eine der beliebtesten und beliebtesten Corvetten aller Zeiten. Dieses Jahr hat das Modell immer noch eine große Fangemeinde und ist bei Sammlern auf der ganzen Welt beliebt. Die Corvette von 1966 war der Höhepunkt der Autos der C2-Generation, und die Corvette C2 von 1967 sollte das letzte Jahr sein, bevor die dritte Generation eingeführt wurde.